09.08 um 08.28 Uhr Waldbrand Anforderung Flughelfer


    Einsatzgrund: Waldbrand Anforderung Flughelfer
Einsatzort: St.Jakob in Haus- Waidringer Alpen
Einsatzart: SMS/ Pager Flugdienst
Alarmierung am: 09.08.2018 um 08.28 Uhr
Einsatzleiter: OBM Erber Josef Flugdienst
Mannschaftsstärke: 2 Mann
Weitere Einsatzkräfte: FF St.Jabok in Haus
FF St.Ulrich am Pillersee
Feuerwehrflugdienst Bez. Kitzbühel
BFKSTV Kitzbühel, BFI Kitzbühel, AK Pillersee  
Hubschrauber Libelle Tirol
Polizei
Österr. Bundeforste
Bürgermeister Gemeinde St.Jabok in Haus

 

Nach einem starken Gewitter mit Blitzschlag am Abend, des 08.08.2018 schlug ein Blitz, im Bereich der Hohen Scharte, im Gemeindegebiet von St.Jabok in Haus in einem Baum ein.

In den Morgenstunden des darauffolgenden Tages wurde der Brand entdeckt und der Leitstelle Tirol gemeldet.

Auf Grund des sehr unwegsamen und steilen Geländes, forderte der Einsatzleiter einen Hubschrauber für einen Erkundungsflug an.

Nach einem Erkundungsflug wurde unverzüglich ein Personentransport zur Brandstelle durchgeführt sowie die Brandbekämpfung mittels Bambi Bucket begonnen.

Durch mehrere Hubschrauber Rotationen wurde das Löschwasser zur Brandstelle geflogen. Mittels Motorsäge wurde der umgefallene Baum aufgeschnitten und per Tau in Tal geflogen.

Mittels Wärmebildkamera wurde die Brandstelle auf etwaige Glutnester kontrolliert.

Link Feuerwehr Flugdienst Bezirk Kitzbühel

Bericht: Christian Hinterholzer

Fotos: Flugdienst Bez Kitzbühel