11.12.2014 Bergeübung beim Sessellift in Kirchdorf


Am Donnerstag, den 11.12.2014 wurde gemeinsam mit den Mitgliedern der Bergrettung St. Johann, der Schischule Total und den Liftbediensteten ein Szenario geübt, von dem jeder hofft, dass es nie eintreffen wird.

Gegen Ende eines Schitages fällt der Strom aus und der Sessellift kann auch mit dem Notbetrieb nicht mehr leergefahren werden.

15 Kameraden unserer Feuerwehr waren bereit, diesen Sondertermin für eine Feuerwehrübung war zunehmen.

Unsere Hauptaufgaben bestanden darin, das Gelände auszuleuchten, der Bergrettung bei dem Abseilen der Schifahrer vom Sessellift zu helfen und die Geborgenen namentlich zu registrieren und zur Sammelstelle beim Feuerwehrhaus zu transportieren.

Diese Aufgaben wurden allesamt bravurös gelöst und bei einer anschließenden Jause im Kameradschaftsraum, die der Betriebsleiter der Schilift GesmbH, Markus Fankhauser, bereitstellte, konnte noch ausgiebig fachgesimpelt werden!

Bericht: Josef Wörgötter
Bilder:  Christian Hinterholzer 

DSC_1368DSC_1372DSC_1376DSC_1388DSC_1387DSC_1410DSC_1417DSC_1429