12.01.2018 121. Jahreshauptverammlung



Am Freitag, dem 12. Jänner 2018 fand im Dorfsaal die 121. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf statt, zu der Kommandant HBI Josef Wörgötter neben den Feuerwehrkameraden auch folgende Ehrengäste begrüßen durfte:

• den Bürgermeister Gerhard Obermüller PMM,
• Feuerwehrarzt Dr. Franz Pistoja jun,
• Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Christoph Schipflinger
• Abschnittskommandant ABI Ernst Stöckl,
• das Kommando der Feuerwehr Erpfendorf mit OBI Hubert Mader sowie seinen Stellvertreter BI Günter Wörgötter,
• Postenkommandant der Polizeiinspektion Erpfendorf, KontrInsp. Peter Widmann
• Gemeindevorstand Maria Braito mit einigen Gemeinderäten sowie die Vertreter diverser örtlicher Vereine

Nach der Begrüßung der Gäste sowie der Feuerwehrkameradin und der -kameraden sowie der Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte eine Gedenkminute für alle verstorbenen Feuerwehrkameraden. Insbesondere gedachte man heuer unserem verstorbenen, ältesten Kameraden HBM Thomas Schellhorn sowie unserer ´´Feuerwehrtoni‘‘ Frau Endstraßer Antonia.

Danach folgte in gewohnter Weise der Tätigkeitsbericht des abgelaufenen Jahres durch Kommandant HBI Josef Wörgötter und dessen Stellvertreter OBI Hans Brunschmid.

Die Feuerwehr Kirchdorf zählt mit 31.12.2017 gesamt 84 Mitglieder davon sind:
58 Aktive, 18 Reservisten und 8 Jungfeuerwehrmänner.

Die 33 Einsätze gliedern sich in
9 Brandeinsätze,
8 Fehl/Täuschungsalarme,
3 Brandsicherheitswachen sowie,
13 technische Einsätze.

Insgesamt waren dabei 378 Mitglieder 483 Einsatzstunden im Einsatz.
Für die Ausbildung wurden 24 Übungen und Schulungen absolviert und 30 Kurse in der Landesfeuerwehrschule in Telfs besucht.

Auch bei Leistungsbewerben waren die Mitglieder der Feuerwehr gefordert.

So nahmen an der Strahlenschutzleistungsprüfung in Silber drei Mann erfolgreich teil.Mit den fünf Einsatzfahrzeugen wurden insgesamt 4.298 Kilometer unfallfrei zurückgelegt.

Jugendbetreuter HLM Michael Aufschnaiter berichtete in seinem Tätigkeitsbericht über die erfolgreiche Nachwuchsarbeit, die er zusammen mit seinem Helfer OFM Alexander Aufschnaiter verrichtete.

Sie investierten dabei viel Zeit in die Vorbereitung für den Wissenstest sowie für den Landesfeuerwehrjugendbewerb welcher heuer in Kirchdorf stattfand.

Im Tirol Cup erzielten sie gemeinsam mit der Jugendgruppe St.Johann den hervorragenden zweiten Platz. Sehr zur Freude der Bevölkerung verteilten die Jugendlichen schon traditionell das Friedenslicht zu Weihnachten, womit auch ihr intensives Feuerwehrjahr zu Ende ging.

Kassier HV Harald Filzer berichtete der Vollversammlung über den positiven Kassastand der Feuerwehr Kirchdorf, zu dem nicht zuletzt das Hallenfest einen maßgeblichen Beitrag leistete. Der Antrag der Kassaprüfer zur Entlastung des Kassiers wurde einstimmig angenommen und dem Kassier von Kdt. Wörgötter herzlich für seine Arbeit gedankt.

Angelobung, Beförderungen und Ehrungen

Als Erstes wurde die Jungfeuerwehrmänner Felix Aufschnaiter sowie Marcel Weißenböck, feierlich angelobt und zum Feuerwehrmann befördert.

Danach folgten die Beförderungen,
zum Oberfeuerwehrmann (OFM):
Florian Kals, Peter Sandor

zum Hauptfeuerwehrmann (HFM):
Alexander Aufschnaiter, Martin Bucher, Christopher Trutschnig

zum Hauptlöschmeister (HLM):
Richard Fischbacher

Ehrungen
Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet:
für 40 Jahre HV Mario Gaugg sowie OLM Sebastian Horngacher,

Durch den Bezirksfeuerwehrverband Kitzbühel wurden die Kameraden KDTSTV OBI Johann Brunschmid und ZKDT HBM Michael Brunschmid sen mit dem Verdienstzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Stufe 1 in Gold ausgezeichnet

Neuwahlen mit 100% Vertrauen

Das Jahr 2018 ist bei den Tiroler Feuerwehren ein Wahljahr.
Bei der diesjährigen Vollversammlung ging auch die fünfjährige Periode von Kommandant, Stellvertreter, Schriftführer und Kassier zu Ende

Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Gerhard Obermüller wurde die Wahl geleitet.

Das bisherige Kommando wurde zu 100% wiedergewählt.
Somit steht Kommandant HBI Josef Wögötter, Kommandant-Stellvertreter
OBI Johann Brunschmid, Schriftführer HV Mario Gaugg und Kassier HV Harald Filzer weitere fünf Jahre an der Spitze der Kirchdorfer Feuerwehr.

Ein besonderes Geschenk hatte die Organisatoren vom Angerlalmrennen im Gepäck.

Die Organisatoren Michael und Johann Brunschmid überreichten dem Kommandant HBI Josef Wörgötter und dem Bürgermeister Gerhard Obermüller einen Scheck über € 3.000 als Spende für die neue Drehleiter.

Fotos: Christian Hinterholzer

Bericht: Christian Hinterholzer