28.04.2017 um 11.46 Uhr Öl in der Großache


Technischer Einsatz

    Einsatzgrund: THL Klein ÖL – Öl in der Großache
Einsatzort: St.Johann Knoten Süd
Einsatzart: Pager Kleineinsatz/ Sammelruf
Alarmierung am: 28.04.2017 11.46 Uhr
Einsatzleiter: HBI Wörgötter Josef
Mannschaftsstärke: 20 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: LAST, KLF-A, LFB-A
Weitere Einsatzkräfte: BFK Kitzbühel, BFI Kitzbühel

Am Freitag, den 28.04.2017 wurde die Feuerwehr Kirchdorf kurz vor Mittag zu einem Ölwehreinsatz alarmiert.

Bei einem Wohnhaus in Jochberg wurde zu viel Heizöl eingefüllt und dabei gelang das Öl über eine Drainage in die Jochberger Ache.

Nachdem in der Jochberger Ache bei Aurach Öl aufgefunden wurde, war es die Aufgabe der Feuerwehr Kirchdorf sowie der Feuerwehr Kitzbühel Ölsperren in der Großache bzw. Kitzbühler Ache zu errichten.

Am späten Nachmittag wurde noch zusätzliches Ölwehrmaterial nach Jochberg transportiert und im Anschluss konnte der Einsatz beendet werden.

Link Feuerwehr Kitzbühel

Link Pressebericht Polizei

 

Bericht: Christian Hinterholzer

Fotos: Christian Hinterholzer, Josef Wörgötter