30.09.2014 Großübung in Erpfendorfer Gewerbebetrieb


Am Dienstagabend fand bei einem Gewerbebetrieb in Erpfendorf eine Gemeinschaftsübung mit den Feuerwehren Erpfendorf, Kirchdorf & Waidring statt.

Übungsannahme war ein LKW Brand, in einer der Ladehallen mitten im Werk.

Die Ortsfeuerwehr Erpfendorf sowie die Feuerwehren Kirchdorf und Waidring wurden über die Leitstelle Tirol per Pager Sammelruf zur dieser Übung alarmiert.

Atemschutztrupps suchten im Gebäude nach vermissten Arbeitern, da nicht genau feststand ob welche vermisst sind. Danach führten sie  ‚‚fiktiv‘ ‘ die Brandbekämpfung durch.

Mittels der  Drehleiter Kirchdorf wurde ein Löschangriff mittels Monitor durchgeführt.

Mit fünf Tragkraftspritzen konnte die Wasserversorgung für das Brandobjekt sichergestellt werden.

Beim Portier am Haupteingang wurde eine Einsatzleitstelle durch Mitglieder der Feuerwehr Erpfendorf, der Werksinternen Brandschutzgruppe sowie dem Bezirksfeuerwehr Kommandant aufgebaut. Parallel dazu führte man eine Lageführung durch.

Bei der anschliessenden Abschlussbesprechung aller beteiligten Feuerwehrmännern/frauen,  dem Bezirksfeuerwehrkdt, Bezirksfeuerwehrinspektor, sowie den Einsatzleiter konnte eine positive Resümee dieser Übung gezogen werden.

DSC_0230 DSC_0234 DSC_0241 DSC_0243 DSC_0250 DSC_0253 DSC_0257 DSC_0259 DSC_0262 DSC_0274 DSC_0276 DSC_0279 DSC_0282 DSC_0295 DSC_0304DSC_0293 DSC_0291