Am 31.05 um 10:21 Uhr Fahrzeugbrand


Einsatzgrund: Fahrzeugbrand Motorrad
Einsatzort: Krichdorf Huberhöhe
Einsatzart: Pager Sammelruf/ Sirene
Alarmierung am: 04.03.2014 um 15.36 Uhr
Einsatzleiter: OLM Hinterholzer Stefan
Mannschaftsstärke: 17 Mann und 7 Mann Bereitschaft
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A
LFB-A
KLF-A
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst Tirol
Notarzt
Polizei

Am 31. Mai 2014 um ca. 10.20 Uhr fuhr ein 21-jähriger Einheimischer mit einem Motorrad auf der Bundesstraße 176 (Schwendter Straße) von St. Johann iT in Richtung Gasteig.

In einer Linkskurve im Bereich der sogen. „Huber Höhe“ rutschte aus bisher unbekannter Ursache das Vorderrad des Motorrades weg.

Der Motoradfahrer kam zu Sturz, schlitterte über die Fahrbahn, prallte gegen einen Holzpflock und kam schließlich in der angrenzenden Wiese zu liegen.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus St. Johann geflogen.

Durch den Sturz geriet das Motorrad in Brand. Die Feuerwehr Kirchdorf konnte den Brand innerhalb kurzer Zeit löschen. Am Motorrad entstand Totalschaden.


Text: LPD Tirol
Fotos: FF Kirchdorf

IMG_0001 IMG_0002 IMG_0007 IMG_0008