Allgemein


Datenschutzerklärung

Grundlegendes 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Feuerwehr Kirchdorf,  informieren.

 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.… weiterlesen

Datenschutz


Verhalten im Brandfall

Versuchen Sie auf jeden Fall, Ruhe zu bewahren! Zuerst müssen Sie den Brand über den Notruf 122 melden und so die Feuerwehr alarmieren.
Anschließend bringen Sie alle beteiligten oder gefährdeten Personen in Sicherheit!

 

 … weiterlesen


Sirenensignale im Katastrophenfall

 

Der Probealarm wird jeden Samstag von der  Leitstelle Tirol um 12:00 Uhr ausgelöst. Zusätzlich werden die Pager aller Feuerwehrmitglieder jeden Samstag um 11:45 Uhr mit einer Probealarmierung auf deren Funktion überprüft. Des weiteren gibt es jedes Jahr am 1. Samstag im Oktober einen umfassenden Sirenentest in ganz Österreich, an dem die 3 Zivilschutz- Alarmsignale getestet werden.… weiterlesen



















Notrufe

 In Österreich gibt es 5 wichtige Telefonnummern, welche jedes Kind kennen sollte!

 

 

Prägen Sie sich die Notrufnummern der Rettungsorganisationen gut ein.

Notrufe sind kostenlos – sowohl aus der Telefonzelle als auch vom Handy aus. Sie brauchen in Telefonzellen keine Münzen, sondern nur den Hörer abzuheben und zu wählen. Bei Handys – auch ohne eingelegter SIM-Karte – funktioniert der Notruf ebenfalls.… weiterlesen


Wenn auf Fahrzeuge mit Blaulicht und Sirene nicht richtig reagiert wird, können VerkehrsteilnehmerInnen zu Schaden kommen. Auch die Einsatzteams selbst können durch das unaufmerksame oder unsichere Verhalten von FahrzeuglenkerInnen oder FußgängerInnen gefährdet werden. Im Falle des Rettungsdienstes können außerdem NotfallpatientInnen auf dem Weg ins Krankenhaus ein weiteres Mal zum Unfallopfer werden: wenn andere VerkehrsteilnehmerInnen die Begegnungsregeln mit einem Einsatzfahrzeug missachten.… weiterlesen

Bei Blaulicht und Sirene richtig reagieren