Christian Hinterholzer











NEUE ERSATZBESCHAFFENE DREHLEITER DLK 23/12 M32L-AS  

31 Jahre hatte die Drehleiter (DLK 18) der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf in Tirol bei unzähligen Einsätzen und Übungen ihren Dienst geleistet. Dieses Fahrzeug wurde gegen eine DLK 23/12   M32L-AS aus dem Hause Magirus ersetzt.

Die bisher verwendetet Drehleiter, ein Mercedes Benz 814, aufgebaut von der Firma Metz und mit dem Feuerwehrtechnischen Ausbau versehen von der Firma Marte, wurde im Rahmen einer Sammelbestellung, seitens des Landesfeuerwehrverbands Tirol vor über 31 Jahren, mehrere Baugleiche Fahrzeuge für die Feuerwehren bestellt und in den Dienst gestellt.… weiterlesen

Drehleiter 23/12 M32L-AS












AUSRÜSTUNG

Ein Atemschutzgerät Dräger Wärmebildkamera Typ Flir K 55 Stromerzeuger 14 kVA Druckbelüftungsgerät Tempest ES16 Vorrichtung zum Transport von verunfallten Personen in Liegeposition (bis 150Kg) Vorrichtung zum Transport von schwergewichtigen Personen in Liegeposition (bis 270kg) Korbtrage, DIN Trage Rollgliss Pflichtbeladung Drehleiter Tirol Set Drehleiter Auffangen Set Drehleiter Abseilen

 

 

eine Detail Vorstellung folgt 🙂

 … weiterlesen

DREHLEITER mit Korb M32L-AS



Samstag, 25. Mai

18.00 Uhr Empfang beim Musikpavillon

19.00 Uhr Fahrzeugsegnung

20.30 Uhr Festbeginn am Fussballplatz für Unterhaltung sorgen ,, die Kreuzbichler“

Sonntag, 26. Mai

11.00 Uhr Frühschoppen mit der Bundesmusikkapelle Kirchdorf

anschließend Maibaumversteigerung durch die Landjugend Kirchdorf/Erpfendorf

Zum Festausklang spielen ,, die Alpis“

Bilder: Facebook(die Kreuzbichler), Musikkapelle (Webseite) Alpis (Webseite)

 

 … weiterlesen

















































Adventzeit-Christbaumzeit

Kerzen und Adventkranz:

Brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen (auch nicht kurz) und nur in standfesten Kerzenständern verwenden. Lassen Sie den Adventkranz nicht aus den Augen, wenn Sie die Kerzen entzünden. Sollte eine Kerze zu weit abbrennen, können Sie im Ernstfall sofort eingreifen. Je trockener bzw. dürrer Zweige sind, desto höher wird die Brandgefahr. (Auf das „Nadeln“ achten).… weiterlesen

Adventzeit-Christbaumzeit

























































































































































































































Notrufe

 In Österreich gibt es 5 wichtige Telefonnummern, welche jedes Kind kennen sollte!

 

 

Prägen Sie sich die Notrufnummern der Rettungsorganisationen gut ein.

Notrufe sind kostenlos – sowohl aus der Telefonzelle als auch vom Handy aus. Sie brauchen in Telefonzellen keine Münzen, sondern nur den Hörer abzuheben und zu wählen. Bei Handys – auch ohne eingelegter SIM-Karte – funktioniert der Notruf ebenfalls.… weiterlesen



Wenn auf Fahrzeuge mit Blaulicht und Sirene nicht richtig reagiert wird, können VerkehrsteilnehmerInnen zu Schaden kommen. Auch die Einsatzteams selbst können durch das unaufmerksame oder unsichere Verhalten von FahrzeuglenkerInnen oder FußgängerInnen gefährdet werden. Im Falle des Rettungsdienstes können außerdem NotfallpatientInnen auf dem Weg ins Krankenhaus ein weiteres Mal zum Unfallopfer werden: wenn andere VerkehrsteilnehmerInnen die Begegnungsregeln mit einem Einsatzfahrzeug missachten.… weiterlesen

Bei Blaulicht und Sirene richtig reagieren











































































































































Advent, Advent die Wohnung brennt! Tipps für eine sichere Advents- und Weihnachtszeit: Echte Kerzen verbreiten an Weihnachten mit ihrem warmen Schein besinnliche Stimmung, beleuchten Christbaum, Adventskranz und Gabentisch. Jedoch kann das faszinierende Flackern vor allem Kinder dazu verleiten, die Gefahren des Feuers zu vergessen. Erwachsene sollten durch umsichtigen Umgang mit Feuer als gutes Beispiel vorangehen. Daher die Unterstützung mit Poster und Demo-Video

Sollte trotz aller Vorkehrungen etwas passieren zögern Sie nicht und rufen Sie die Feuerwehr NOTRUF 122 Die Feuerwehr Kirchdorf wünscht Ihnen eine schöne und vor allem unfallfreie Weihnachtszeit!… weiterlesen

Advent, Advent die Wohnung brennt! Sicherheitstipps zur Weihnachtszeit