Obergeschoss


Funkstation „Florian Kirchdorf“

Der auf den neuesten Stand der Technik errichtete Funkraum mit vorgelagertem Einsatzleiterraum bildet das Herzstück unseres Zeughauses und ist die „Einsatzzentrale“ der Feuerwehr. Funkraum und Einsatzleiterraum können durch eine optisch modern gestaltete Schiebetür räumlich getrennt werden, damit die Funker in ihrer Arbeit nicht gestört werden, wenn die Einsatzleitung gleichzeitig einen Einsatz zu bewältigen hat.

Im Funkraum laufen alle Einsatzmeldungen seitens der Leitstelle Tirol, sowie die Funkgespräche auf Landes-, Bezirks-, Abschnitts- und Ortsebene zusammen und werden durch die Funkbeauftragten entsprechend dokumentiert. Ein PC bedient die durch Kameras in den Fahrzeughallen und in den Außenbereichen der Hallen montierte Überwachungsanlage, damit man gleich sehen kann, welche Fahrzeuge bereits ausgerückt, oder wieder eingerückt sind. Ebenso befinden sich zwei Funkfixstationen, die Steuerungsanlage für die Garagentore, Telefon, Lautsprecheranlage, Computer mit Internetanschluss, Fax und Druckergerät, Nachschlagwerke für Gefahrenguteinsätze (Hommel) sowie Alarmpläne in diesem Raum.

Funkraum4Funkraum3funkraum2Einsatzleitraum2Einsatzleitraum


Schulungs- und Kameradschaftsraum

Im Jahre 2013 wurde unser Schulungsraum im Zuge der Gerätehausrenovierung in kompletter Eigenregie durch unsere Feuerwehrkameraden neu geschaffen.

Dieser Raum bietet Platz für ca. 70 Personen und wird hauptsächlich für die Aus- und Weiterbildung genutzt. Aber auch für Besprechungen mit der Mannschaft oder zur Kameradschaftspflege, was ja auch keinen unwesentlicher Teil der Feuerwehr darstellt.

Zur Ausstattung gehören ein fix an der Decke montierter Beamer, sowie eine moderne Medienanlage mit in der Decke integrierter Leinwand, die oft für Präsentationen während einer Schulung genutzt wird. In diesem Raum wurde auch ein Fahnenkasten mit einer Glasfront errichtet, damit unsere Feuerwehrfahne endlich sauber und trocken aufbewahrt werden kann. Ebenso wurde in diesem Bereich eine tolle Toilettenanlage gebaut, damit man nicht immer in das EG gehen muss. Im Eingangsbereich des Schulungsraumes befindet sich eine Ehrentafel, auf der alle Kommandanten der Feuerwehr Kirchdorf seit der Gründung 1897 abgebildet sind.

DSC_0680DSC_0684DSC_0683DSC_0680 DSC_0910FF Kdf. Umbau 40


Küche

Einsätze und auch Ausbildung machen hungrig. In der an den Schulungsraum angrenzenden Küche können nun endlich auch kleinere warme Mahlzeiten gekocht werden. Ebenso können heiße Getränke für länger dauernde Einsätze zubereitet werden. Ein altes Sprichwort heißt: „Ohne Mampf kein Kampf“ und dem können wir jetzt endlich gerecht werden.

DSC_1147


Jugendraum

Dieser Raum dient als Umkleideraum der Feuerwehrjugend. Die Räumlichkeit und die Einrichtung wurden ebenfalls zur Gänze in Eigenregie erstellt und bei der Montage halfen sogar die Mitglieder der Jungfeuerwehr tatkräftig mit.

DSC_0616DSC_1111


Stiegenhaus

Das komplett renovierte Treppenhaus wurde mit einem modernen Geländer aus Edelstahl, das ebenfalls von einem unserer Feuerwehrmännern hergestellt wurde ausgestattet, sowie komplett neu verputzt und verfliest. Auf einer Wand wurde ein Bild vom heimischen Malermeister „der Maler“ in einer abwaschbaren Spachteltechnik wunderbar gestaltet und bildet nun einen Blickfang für Jedermann, der den Flur betritt.

wandbildPumpeBilder