DREHLEITER


Drehleiter – DLK

Drehleiterfahrzeuge werden vorrangig zur Rettung von Menschen aus Notlagen, aber auch zur Durchführung technischer Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung verwendet.

Dieses Fahrzeug rückt fast ausschließlich im mit einem Begleitfahrzeug aus, um an der Einsatzstelle auch ausreichend Personal zu haben.

Auch vom Rettungsdienst wird die Drehleiter angefordert, um sie bei der Patientenrettung aus Gebäuden zu unterstützen. Oftmals ist es erforderlich Patienten liegend aus einem Haus zu transportieren. Wenn das Aufgrund der Bauweise nicht möglich ist wird es mit der Drehleiter und der dafür vorgesehen Krankentragenhalterung gemacht.

Die Drehleiter wird bei gewissen Einsatzstichworten durch die Leitstelle parallel zur Ortsfeuerwehr alarmiert:

  • Person droht zu springen
  • VU – Fahrzeugabsturz
  • VU – Sinkendes Fahrzeug
  • Grabeneinsturz
  • Bauwerkseinsturz
  • Unfall mit Sportfluggerät (Pilot in Stromleitung oder Baum)
  • Flugnotfall – Flugzeugabsturz in Gewässer
  • Explosion in Hotel, Krankenhaus, Hochhaus, Gewerbe oder Mehrfamilienhaus
  • Höhen- / Tiefenrettung
  • Brand in Gebäude (Hotel, Krankenhaus, Hochhaus, Gewerbe oder Mehrfamilienhaus)
  • Wasserrettung – Sinkendes Fahrzeug
  • Wasserrettung – Eisrettung
  • Wasserrettung – Rettung aus Fließgewässer
  • Drohender Gebäudeeinsturz
  • Drohender Ab- / Umsturz eines großen Objekts

 

Drehleiter1 Drehleiter2 Drehleiter3