06.01.2015 Nachbesprechung des Verkehrsunfalleinsatzes vom 03.01.15 mit Bez. Feuerwehrkurat Roman Klotz


Auf Anregung einiger junger Feuerwehrmitglieder, lud Kommandant Wörgötter jene Kameraden, die beim Verkehrsunfall in Höhe Autohaus Burger,(mit einem Toten und zwei Schwerverletzten), ausgerückt waren, am Dienstag, den 6.1.2015 um 19:30 Uhr ins Feuerwehr Haus ein.

Der Feuerwehrkurat des Bezirks Feuerwehrverbandes Kitzbühel, Diakon Roman Klotz, erklärte sich sofort bereit, an diesem Abend teil zu nehmen.

Es trafen sich 18 Kameraden der Feuerwehr und sprachen gemeinsam, in lockerer Atmosphäre, über den doch für manchen belasteten Einsatz.

OLM Aufschnaiter Michael, der durch seine Tätigkeit bei der Rettung mehr Erfahrung mit solchen Unfällen aufweisen kann, sprach über das Einsatzgeschehen und arbeitete aus seiner Rettungsdienst Sichtweise diesen Einsatz sehr gelungen auf!

Der BFK OBR Meusburger Karl, der ebenfalls der Einladung Folge leistete, erläuterte seine Sichtweise dieses Verkehrsunfalles, erzählte von früheren Einsätzen mit Toten und rundete diesen gelungenen Abend mit Erzählungen, seiner durch häufige Anwesenheit bei solchen Einsätzen erlangten Erfahrung ab!

Der Kommandant bedankte sich bei Allen für die Teilnahme an dieser doch sehr wichtigen Veranstaltung und beschloss den gelungenen Abend um 22.00 Uhr.

P1040147P1040146 P1040144